Tennis-Point uses cookies to align with the needs of our visitors. By using the Tennis-Point website you agree to cookies being stored on your computer. Data protection information x
Wilson

Wilson Ultra

Wilson Pro Staff

Wilson Blade

Wilson Burn

The wilson shoes

The wilson strings

Wilson Tennis balls

Wilson Tennis bags

Wilson Grips

Wilson Clothing

WILSON TOP Racket Serien
Exklusive WILSON Taschen
Passend zu deinem RACKET
WILSON TOP TECHNOLOGIEN
1914
Der erste Wilson Tennisschläger, der nur $ 0,075 kostet, ist mit einem Vollholzrahmen, einem zweiten Eschenholzrahmen und einem fein gekämmten Zedernholzgriff gefertigt.

1917 - Blue Ribbon
Das “Blue Ribbon” Racket ist eines der 28 Wilson-Modelle, die in diesem Jahr verkauft werden. Der Wilson-Katalog beschreibt den Schläger wie folgt: "aus weißer Esche, mit einer speziellen ovalen Form, einem gepressten Walnussgriff und mit Hartriegel verstärkt".

1935 - Die “Ellsworth Vines” Tennisschläger bieten erstmals eine individuelle Anpassung an das Tennisspiel, indem die Athleten das Gewicht und die Balance ihres Schlägers bestimmen können.

1935 - Die Veröffentlichung des originalen Leder-Griffbands, bekannt als Mahagoni-Leder-Griff, verleiht den Athleten neues und unvergleichliches Gefühl und Griffigkeit.

1949 - Jack Kramer Autograph Schläger
Der Jack Kramer Autograph Tennisschläger bringt unglaubliche Kraft ins Tennisspiel und wird in mit einer laminierten Asche-Konstruktionen hergestellt. Über 10 Millionen Jack Kramer Schläger wurden schließlich zwischen 1949 und 1981 verkauft. Der Schläger wurde von John McEnroe, Tracy Austin, Arthur Ashe, Billie Jean King und vielen Weiteren auf dem Weg zu mehreren Grand Slam Titeln als jeder andere Schläger in dieser Zeit verwendet.

1967 - Die Ära der Holzschläger wird mit der Einführung des ersten handelsüblichen Metallschlägers - des Wilson T2000 - beendet. Seine Beanspruchbarkeit und sein leichtes Gewicht beeinflussen noch bis heute die Art und Weise, wie Schläger gebaut werden.
1969 - Billie Jean King Autograph Schläger
Der perfekt ausgewogene Strata-Bow Schläger für die professionelle Spielerin. Von Billie Jean King in ihrem fünften Wimbledon-Sieg eingesetzt, bot dieser Schläger nicht nur besondere Flexibilität am Kopf, sondern auch einen langen, und starken Griff, um das Drehmoment zu reduzieren. Das King Autograph Racket für Turnierspieler ist aus feinster Esche mit natürlichen Buchenschulter-Overlays gefertigt und durch wunderschöne, lange, blaue Speed-Flex-Faser-Kehlflächen vollendet.

1975 - Chris Evert Autograph Schläger
Ein Turnierschläger, der speziell auf die Bedürfnisse von professionellen Spielerinnen zugeschnitten ist. Der Rahmen ist nicht nur insgesamt leichter, sondern besonders auch im Kopf für eine optimierte Manövrierbarkeit. Der Griff ist flexibler, wodurch bei den Schlägen deutlich mehr Power erreicht wird. Der Chris Evert Schläger hat einen 7" langen Griff und bietet, besonders bei beidhändigen Rückhandschlägen, mehr Kontrolle. Das Racket wurde mit der berühmten, amerikanischen Konstruktion aus weißer Asche und Strata-Bow hergestellt.


1980 - Wilson beginnt die Schläger mit einer völlig neuen Konstruktion herzustellen - Graphit und Kevlar. Dadurch wird auch der Pro Staff Schläger bei den Profispielern beliebt.
1987- Der neu geformte Wilson Schläger ist der erste Tennisschläger mit einem breiterem Kopf, der Spielern eine völlig neue, nie dagewesene Power bietet.

1990 - Wilson führt die Hammer Technologie ein und bietet Spielern damit den bisher größten Sweetspot aller Rackets. Der Hammer 2.7si wiegt nur 283g und ist einer der leichtesten und leistungsstärksten Schläger seiner Zeit.

1993 - Sledge Hammer® 3.8
Der Sledge Hammer geht mit der Hammer Technolgie noch einen Schritt weiter.
Er ist leichter als bisher alle anderen Schläger. Seine "Fan" Kopfform und das Saitenbild verschieben den Sweetspot zum oberen Teil des Rahmens, wo die meisten Bälle getroffen werden.

1998 - Hyper Sledge Hammer® 2.0
Wilson bestimmt den Markt der leichten Rackets mit einem ultra leichtem Material namens Hyper Carbon™. Ursprünglich in der Luftfahrtindustrie verwendet, ist Hyper Carbon das leichteste und stärkste Material, das jemals in einem Tennisschläger verwendet wurde. Nach seiner Einführung im Oktober 1998 wurde der Hyper Sledge Hammer® 2.0 schnell zum meistverkauften Racket in den USA.
2001 - TRIAD® 3.0
Wilson schafft den Durchbruch - Kraft, Komfort und Kontrolle können ab sofort gleichzeitig geboten werden, ohne Kompromisse einzugehen. Das revolutionäre Drei-Komponenten-Design macht es durch das neue Polymer Iso-Zorb zwischen Kopf und Griff möglich die Teile von einander zu trennen. Maximale Power im Kopf, Kontrolle im Griff und Komfort durch Iso-Zorb bietet ein Leistungsniveau, das bisher bei allen Schlägern unmöglich war.

2004 - nCode®
Mit der Nano-Technologie™ hat Wilson den atomaren Code des Schlägers gebrochen, um eine neue Klasse von Rahmen zu schaffen. Dieser revolutionäre Prozess mit neuem Rahmendesign und neuer String-Bed-Technologie (nZone) sorgt für ein längeren Produkt-Lebenszyklus, Power und Spielbarkeit. nCode-Schläger sind bis zu 2-mal stärker, 2-mal stabiler und haben 22% mehr Power als herkömmliche Schläger.

2007 - [K] Faktor ®
Vier bahnbrechende Technologien verbinden sich zu dem [K]Factor-Schläger. Serena Williams und Roger Federer wechseln bei den Australian Open zum [K]Factor und bringen den Titel mit nach Hause. [K]Factor kombiniert die nächste Generation der Nano Technologie und die einzigartige Innovationen im Rahmenbau ([K]onnector™, [K]ontour Yoke™ und [K]ompact Center™). Alle Technologien resultieren in der Linie von [K]ontrol Schlägern, die für alle Spielertypen geeignet sind.
2014 - 100 Jahre Wilson
Dieses Jahr erreicht Wilson Sporting Goods Co. ein Jahrhundert erfolgreicher Existenz auf dem Sportmarkt. Ein Meilenstein, der von einer kleinen Anzahl der weltweit stärksten Marken erreicht wurde. Mit unerschütterlicher Leidenschaft geht es bei Wilson um weitaus mehr als nur um Produkte.

2014 - Spin-Effekt-Technologie
In den letzten 25 Jahren hat Spin das Tennisspiel revolutioniert. Die neue Spin Effect Technology erzeugt mehr Spin, ohne den Schlag verändern zu müssen. Die Ingenieure von Wilson haben alle Details des Schlägers verfeinert, um bei jedem Schlag über 200 RPM mehr Spin zu erreichen, die das Netz 5cm höher und das Feld 30cm länger wirken lassen.


2014 - Neuer RF97 Autograph Schläger
Der erste Wilson Autograph Schläger nach knapp 40 Jahren. Der RF97 behält das echte, klassische Gefühl der kultigen Pro Staff Linie in einem von Roger Federer selbst entworfenen Rahmen. Optimal für aggressive Spieler, die nach mehr Kontrolle in ihren Schlägen suchen. Dieser Schläger bietet einen 10% größeren Sweetspot und deutlich mehr Schlagkraft bei Grundschlägen und Volleys.


2016 - Neue Design DNA
Wilson Labs entwickelte ein minimalistisches Design mit einfachen, modernen, klaren Linien und kräftigen Farbakzenten, die die Stärke, Power und das Können des Spielers symbolisieren. Wilson kreiert zeitlose, klare und detailgenaue Designs, indem sie sich auf das Wesentliche konzentrieren und alle überflüssigen Elemente entfernen. Mit der Markteinführung des neuen RF97 Autographs - mit einem mattschwarzen und samten Rahmen, schwarzem Chromfinish und Lasergravur, wie es noch nie im Tennis zu sehen war - haben diese Schläger eine neue DNA, die dem Spieler einen psychologischen Vorteil verschaffen.


2017 - Wilson hat mit über 600 Grand Slam Siegen mehr Titel als jede andere Tennismarke erreicht.


2017 - Serena Williams Autograph
Einer der besten Sportler aller Zeiten zu werden, passiert nicht einfach so. Serena widmete ihr Leben einem unvergleichlichen Ruf, sowohl auf als auch neben dem Tennisplatz. Um ihre Leistungen und Erfolge anzuerkennen, kreierte Wilson den Blade SW104 Autograph Schläger, der mit der brandneuen Countervail Technologie von Wilson ausgestattet ist. Zudem erreichte sie in diesem Jahr auch den Rekord für die meisten Major Titel in der Open-Ära, indem sie ihren 23. Grand Slam bei den Australian Open gewann - den ersten Grand Slam Titel, den sie mit ihrem Autograph Racket erspielte.


2017 - Custom Racket Shop
Mit Wilson Advisory Staff Mitglied und Top-Tour-Spieler Grigor Dimitrov, der seinen ersten Schläger selbst designt hat, bietet der Wilson Custom Racket Shop jedem Sportler Tausende von Farbkombinationen für ausgewählte Performance-Schläger an. Von der Auswahl des Rahmenfinishs bis hin zu individuellen Details können Tennisfans ihr eigenes Meisterwerk kreieren. "Dein eigenes Kunstwerk, dein eigenes Statement - genau so, wie du es willst." - Grigor Dimitrov


2017 - Serena Williams gilt als eine der größten Tennisspielerinnen aller Zeiten. Sie hält die meisten Major Einzel-, Doppel- und Mixed-Doppel-Titel unter allen aktiven Spielern, egal ob männlich oder weiblich. Sie ist die einzige Spielerin, die in ihrer Karriere sowohl im Einzel als auch im Doppel einen Golden Slam erreicht hat. Sie hält einen Rekord von 39 Grand Slam Titeln: 23 im Einzel, 14 im Frauendoppel und 2 im Mixed Doppel. Bereits in sehr jungem Alter began sie ihre Karriere mit einem Wilson Racket und gewann all ihre Titel auf der Tour mit einem Wilson Schläger.


2018 - Roger Federer stand bereits seit 302 Wochen auf Platz 1, gewann insgesamt 1139 Spiele, 96 Titel, 20 Grand Slam Titel und 2 olympische Medaillen - ein Rekord, den er weiterhin ausbauen wird. Er wird von vielen als der “Beste aller Zeiten” (“GOAT”), der jemals den Tennissport betrieben hat, bezeichnet. Roger hat während seiner gesamten Karriere als Junior und Professional ausschließlich mit Wilson gespielt.
ROGER FEDERER & der PRO STAFF RF97
zum Racket
PLAY
DIE BOTSCHAFT DEs MAESTRO
jetzt entdecken
PLAY
Gael Monfils & DEr Ultra Tour
jetzt entdecken
PLay
Milos Raonic & der Blade 98 CV
zum Racket
PLAY
GRIGOR DIMITROV & DER PRO STAFF 97S
Zum Racket
PLAY
Serena Williams & DER Blade 104
jetzt entdecken
1914- The first Wilson Tennis Racket, priced at only $.075, is crafted with an all wood, second growth ash tree frame and fine-combed cedar handle.

1917- Blue Ribbon
THE BLUE RIBBON WAS ONE OF 28 WILSON MODELS SOLD IN 1917. The Wilson catalog described the racket as “made of white ash, special oval shape, depressed walnut throat, reinforced with dogwood.”

1935- The Ellsworth Vines tennis rackets introduce customization to the game of tennis. For the first time, athletes were able to dictate the weight and balance of their racket.

1935- The release of the original leather tennis handle wrap, known as the Mahogany Leather Grip, gave athletes new and unparallel feel and grip.

1949- Jack Kramer Autograph racket
The Jack Kramer Autograph tennis racket introduced unforeseen power to the game of tennis and was produced featuring all ash laminated construction. Over 10 million Jack Kramer rackets were eventually sold between 1949 and 1981. The racket was used by John McEnroe, Tracy Austin, Arthur Ashe, Billie Jean King, and many others on its way to winning more Grand Slams than any other racket during this time.

1967- The era of wooden rackets is stirred with the introduction of the first, commercial metal racket - the Wilson T2000. Its strength and lightweight body still influence the way rackets are built today.
1969- Billie Jean King Autograph racket
The beautifully balanced Strata-Bow racket for the serious female player. Used by Billie Jean King in her record fifth Wimbledon victory, this racket offered long handle pallets to reduce torque, and adds strength and stiffness to the shaft and flexibility to the head. The tournament-quality King Autograph was made of the finest ash with natural beech shoulder overlays, and complemented by beautiful long blue Speed-Flex fiber throat faces.


1975- Chris Evert Autograph racket
A Championship racket specifically designed to meet the needs of serious female players. Frame weight specifications are lighter overall and especially light in the head for maneuverability. The shaft was more flexible for increased power on all shots. The Chris Evert had a longer, 7” high-tack grip for better control, especially on two-handed shots. It was made with famous American white ash and Strata-Bow construction.


1980- Wilson begins developing rackets with an entirely new construction¬– graphite and Kevlar. The Pro Staff racket becomes a favorite amongst pro players.
1987- The Wilson Profile Racket is the first wide body racket in tennis – providing a completely new, never-before-seen level of power to players.

1990- Wilson introduces Hammer technology, providing players with the largest sweet spot of any racket. The Hammer 2.7si weighed only 10oz and was one of the lightest, and most powerful rackets of its time.

1993- Sledge Hammer® 3.8
The Sledge Hamer takes the Hammer weighting system one step further.
Lighter than any other previous racket at 9.2 oz, the weight distribution, “fan” head shape and string pattern raised the sweet spot to the upper part of the frame where most balls are hit.

1998- Hyper Sledge Hammer® 2.0
Wilson corners the market on lightweight racquets with an ultra-high modulus material called Hyper Carbon™. Originally used in the aerospace industry, Hyper Carbon is the lightest, stiffest, and strongest material ever used in a tennis racket. After its introduction in October 1998, the Hyper Sledge Hammer® 2.0 quickly became the number one selling racket in the U.S.
2001- TRIAD® 3.0
Wilson makes a breakthrough in the quest to offer power, comfort and control without compromising one for the other. The revolutionary tri-component design separated the entire head and handle from touching each other with a new polymer called Iso-Zorb. Maximum power in the head, control in the handle and comfort in the Iso-Zorb delivers a level of performance impossible in all previous one-piece rackets.

2004- nCode®
Wilson introduces the nCODE technology. With the nano technology™, Wilson broke the atomic code of the racket to create a new class of frame. This revolutionary process, featuring new frame design and new string bed technology (nZone), delivered greater life, power and playability. nCode rackets measure up to 2 times stronger, 2 times more stable and 22% more powerful than ordinary rackets.

2007- [K]Factor ®
Four groundbreaking technologies combine to create the [k]factor racquet. Serena Williams and Roger Rederer switch to [k] factor at the Australian Open and take home the title. [K]Factor combines the next generation in nano technology and unique frame engineering innovations ([K]onnector™, [K]ontour Yoke™ and [K]ompact Center™) that result in the ultimate line of [K]ontrol rackets for all player types.
2014- 100 years of Wilson
This year marks a century of sport for Wilson Sporting Goods Co., a milestone achieved by a small number of the world’s strongest brands. It is with unwavering passion that Wilson chooses to be about more than just products. This brand exists to create and be a part of memories that people cherish. Wilson has operated with this purpose since 1914, and as a result has been part of more winning moments than any other company in sports. This includes 500+ Tennis Grand Slams, 61 Golf Majors, 20 Basketball Final Four Championships, 93 World Series and 47 Super Bowls.

2014- Spin Effect Technology
Over the last 25 years, spin has revolutionized the game of tennis. The new Spin Effect Technology is about creating more spin without changing your shot.
Wilson engineers have fine-tuned every aspect of the racket to add over 200+ RPM’s more spin to every shot, allowing for 2 more inches of net clearance and a margin of error of 12 more inches.

2014- Introducing the RF97 Autograph Racket
The first Wilson autograph racket in nearly 40 years, the RF97 sports the pure, classic feel of the iconic Pro Staff line in a frame co-designed by Roger Federer himself. Perfect for aggressive players who crave more command of their shots, this racket features a 10% larger sweet spot and decidedly more punch on volleys and groundstrokes.
2016- New Design DNA
Wilson Labs developed a minimalistic aesthetic with simple, modern, clean lines and bold color accents that symbolize the strength, power and ability of every player. By focusing on the essentials and stripping away all the unnecessary elements, Wilson created timeless, uncontaminated designs that are meticulous in detail and bold in their beauty. Led by the launch of the updated RF97 Autograph, which featured a matte black velvet frame, black chrome finish and laser engraving never before seen in tennis, these rackets have a new DNA that creates a psychological edge for the player bold enough to pick one up.

2016- Countervail Technology
Countervail is the all-new patented material integrated exclusively into Wilson performance frames that directs the ball's energy within the frame instead of the body. Rackets with Countervail technology help reduce fatigue, resulting in 40% greater accuracy and control over shots when nearing exhaustion, 30% less racket vibration and 10% more shots players were able to hit. This innovative technology was launched with Burn and Blade during the fall of 2016, and later added to the Ultra and Pro Staff lines in 2017.

2017- Wilson owns more Grand Slam titles than any other tennis brand. Over 600 and counting.
2017- Serena Williams Autograph
Becoming one of the best athletes of all time doesn’t happen by accident. Serena dedicated her life to creating an unmatched legacy on and off the court. To honor her achievements, Wilson created the Blade SW104 Autograph racket, equipped with Wilson’s all-new Countervail technology. This year she also set the record for the most major trophies in the open era by winning her 23rd Grand Slam at the Australian Open, the first slam she used the autograph racket.

2018- Roger Federer has been ranked #1 for 302 weeks, won a total of 1139 matches, 96 titles, 20 grand slam titles, and 2 Olympic medals – a record he continues to grow. He has been described by many as the greatest athlete to ever play the game of tennis. Roger has played exclusively with Wilson through his entire Junior and Professional career.
Discover all Wilson Rackets
Wilson Rackets
PLAY
Tennisschläger
Wilson Countervail
jetzt entdecken
PLAY
TENNISBEKLEIDUNG
Wilson Amplicool
jetzt entdecken
PLAY
Tennisschuhe
Wilson Amplifeel
jetzt entdecken
PLAY
Zum Produkt
Wilson Countervail - Technology

Wilson Tennis Online Shop

Wilson er en af de mest betroede mærker i verden af tennis i dag. De laver nogle af de bedste ketchere, der benyttes af nogle af de bedste spillere i dagens tennis. Virksomheden har en historie, der følger sit navn. Det blev grundlagt af Les og blev oprindeligt kaldt Ashland Manufacturing Company, tilbage i 1913 for at producere noget fra animalske biprodukter fra forskellige slagterier. Senere, i 1915 udnævnte virksomheden Thomas E. Wilson som præsident, og det begyndte at producere ketcherstrenge, violin strenge, kirurgiske instrumenter og mere. De har hovedkvarter i Chicago i USA, og har helt sikkert kommet langt siden grundlæggelsen.

Hvad gør Wilson Så Unik?

Wilson er en af de førende producenter af tennisketchere. Ikke bare tennisketchere, men Wilson fremstiller også nogle af de meget kendte og holdbare tennisprodukter, såsom tennisbolde, strenge, sko, tøj, ketchertasker og meget mere. Nogle af de store spillere i tennisverdenen bruger Wilson ketchere og har virkelig fundet dem nyttige.

Spillere der har brugt disse ketchere til at vinde store turneringer er: Pete Sampras, der brugte den oprindelige Wilson kevlar Pro Staff ketcher model til at vinde så mange Grand Slams, og Roger Federer brugte også den eksakte samme ketcher model. Nogle af de andre succesrige spillere der har brugt Wilson ketchere, er Stefan Edberg, Jim Courier, og så videre. Desuden dem, bruger Juan Martin Del Porto også disse ketchere. Ligesom disse professionelle, kan du også opgradere dit spil og tage professionalismen i dine trænings-sessioner til et helt nyt niveau. Hvis du er interesseret i disse ketchere, kan du enten bestille online eller få dem fra din nærmeste Wilson butik.

Du kan finde en hel vifte af tennistilbehør og andre relaterede produkter fra din nærmeste Wilson tennisbutik, alt under ét tag. Så behøver du ikke at springe fra butik til butik for at finde hvad du har brug for, men i stedet kan du bare finde alt på ét sted.

Wilson laver også udstyr til andre sportsgrene som badminton, fodbold, baseball, og så videre. Det anses som et komplet sportstilbehørs-mærke, der ved hvordan de skal overgå mængden af deres konkurrenter ved at producere i en klasse for sig af holdbart sportstilbehør. I dag er virksomheden meget kendt for sin kvalitet og betragtes som en favorit af mange!

Få Wilson Tennisprodukter

I dag er meget nemt at få dit valg af produkter. Du behøver ikke at besøge enhver butik, men kan bare købe dem online. Vi hos Tennis-Point har alt hvad du har brug for, især dine foretrukne Wilson ketchere og andet tilbehør fra selskabet. Tennis-Point lagrer nogle af de mest eftertragtede og populære ketchere i dag. Kom med dine venner og familie til dette sted og få nogle af de bedste tennisprodukter i byen, der også udbydes til en utrolig lav pris. Du kan endda få dem med fantastiske rabatter, lige her hos huset Tennis-Point.